Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

Herbert Lohrberg

 

herzlich willkommen auf der Internetseite der SPD Kreistagsfraktion im Landkreis Osterode am Harz.

Hier informieren wir Sie über unsere politische Arbeit im Kreistag und  beantworten sehr gerne Ihre Fragen / Hinweise und Wünsche.

 

Mit freundlichen Grüßen

 
U_HL

Herbert Lohrberg

Fraktionsvorsitzender

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
Foto: Karl Heinz Bleß
 

Feierlicher Abschied vom Landkreis Osterode am Harz

Ganz im Zeichen des Abschieds vom Landkreis Osterode am Harz stand die letzte Kreistagssitzung am Montag, die in der Stadthalle Osterode stattfand. Am 1. November werden die Landkreise Osterode und Göttingen fusionieren, so dass ein neuer Landkreis Göttingen entsteht. Die Sitzung war geprägt von der Ehrung von Kreistagsmitgliedern, die dem neuen Gremium nicht mehr angehören, und einem Rückblick auf 131 Jahre Geschichte des Landkreises Osterode. mehr...

 
 

Dierkes ist Fraktionsvorsitzender

Die SPD-Kreistagsfraktion hat zu Beginn der neuen Wahlperiode 2016 - 2021 Reinhard Dierkes einstimmig zu ihrem Vorsitzenden gewählt. Der Vorschlag wurde vom SPD-Unterbezirksvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Thomas Oppermann unterbreitet. Die Wahl der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden und die Ausschussbesetzung erfolgt vor der Konstituierung des neuen Kreistages, die für den 3. November 2016 geplant ist. mehr...

 
Foto: Karl Heinz Bleß
 

SPD unterstützt Petition zur Anhebung der Sätze für den Schulbedarf

Die SPD-Fraktion im Kreistag Osterode setzt sich für die bessere Förderung von bedürftigen Schülerinnen und Schülern ein. Sie sollen künftig mehr Geld bekommen, um sich Lernmaterial für die Schule leisten zu können. „Die finanzielle Förderung des persönlichen Schulbedarfs ist aktuell zu niedrig“, kritisiert der SPD-Fraktionsvorsitzende Herbert Lohrberg. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Niedersachsen wollen Stephan Weil als Ministerpräsident

Der Niedersachsen-Trend bestätigt die gute Arbeit unserer Landesregierung: Laut Umfrage von Infratest-Dimap im Auftrag des NDR sind 63 Prozent der Bürgerinnen und Bürger zufrieden mit der Arbeit der SPD-geführten Landesregierung, das entspricht einem Plus von drei Prozentpunkten gegenüber dem letzten Niedersachsen-Trend von 2015. mehr...

 

Detlef Tanke: "Alles hat seine Zeit"

Detlef Tanke, Generalsekretär der SPD Niedersachsen, wird nicht mehr für den Landtag kandidieren. Das teilte der 60-jährige Politiker aus dem Wahlkreis Gifhorn-Süd mit. "Ich freue mich über die zehn spannenden Jahre in der Landespolitik. Insbesondere darüber, dass ich die erfolgreiche rot-grüne Regierungspolitik mitgestaltet habe. A mehr...

 

Premiere bei Facebook: Stephan Weil Live

Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzender Stephan Weil stellt sich am Mittwoch, 18. Januar, ab 20.20 Uhr erstmals über das Online-Format „Facebook Live“ den Fragen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Unter dem Titel „Stephan Weil LIVE“ wird er etwa 30 Minuten über seine Facebook-Seite als Landesvorsitzender Fragen beantworten, die ihm Facebook-Nutzerinnen und -Nutzer live zusenden. mehr...

 

Für beitragsfreie Kitas

Auf ihrer Jahresauftaktklausur in Celle hat die niedersächsische SPD erste Schwerpunkte für ihr Wahl- und Regierungsprogramm für den anstehenden Landtagswahlkampf und die Bundestagswahl abgesteckt. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil: „Die niedersächsischen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen zu einem guten Ergebnis der SPD im Bundestagswahlkampf beitragen. Fü mehr...

 

Haltlose Vermutungen

Die Äußerung des CDU-Landesvorsitzenden Bernd Althusmann, er habe im Vorfeld des Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt Kenntnis davon gehabt, beschäftigt nun auch das Landeskriminalamt. SPD-Generalsekretär Detlef Tanke verurteilt die "haltlose Vermutung", wonach niedersächsische Polizeibeamt_innen entsprechende Hinweise erhielten hätten und fordert eine Entschuldigung Althusmanns bei der Polizei. mehr...

 

„Alle Menschen brauchen eine hochwertige, wohnortnahe Krankenhausversorgung“

Andreas Hammerschmidt bleibt Sprecher der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen

„Niedersachsen wird durch die SPD in Regierungsverantwortung gesundheits- und sozialpolitisch entscheidend vorangebracht“, dieses gute Zeugnis stellt Andreas Hammerschmidt, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG) in Niedersachsen, der SPD-geführten Landesregierung aus. mehr...